Willkommen
Der Verlag
Ihr Buch
Bücherliste
Buchbestellung
Kontakt
Veranstaltungen
Impressum

    

 

Und es wird immer wieder Tag
ISBN 3-939849-01-4 / 978-3-939849-01-8

14,00 €

Das Jahr 1938 wird gerade eingeläutet, als Regina das Licht der Welt erblickt. Aus Sicht des kleinen Mädchens erlebt der Leser die Kriegsjahre, nimmt teil am Leben der vielköpfigen Familie, an ihren Sorgen und kleinen Freuden.
Die geistig behinderte Schwester Rita ist dem Nazi-Regime ein Dorn im Auge und soll in ein "Sanatorium" eingeliefert werden. Die Familie bringt sie unbeschadet durch alle Kriegs-wirren. Trotzdem müssen alle von Rita Abschied nehmen.
Die Kinder erleben Bombenangriffe, verlieren Spielkameraden und müssen mitansehen, wie Fremdarbeiter gepeinigt werden. Die Familie - in tiefer Christlichkeit verwurzelt - verschließt sich nie der Not anderer. Ein Jesuitenpater opfert sein Leben für seine Gemeinde. Die Kinder erleben das Inferno der Bombennächte und dass es trotz aller Vernichtung "immer wieder Tag" wird. In Lebensgefahr bringen sie sich und ihre Familie, als sie einen abgeschossenen amerikanischen Piloten verstecken. Die letzten Kämpfe toben um Berlin, als die Familie Bekanntschaft mit den Russen macht.
Erleben Sie, wie die Berliner sich nicht runterkriegen ließen, wie Hunger und Kälte ertragen wurden, wie die Trümmerfrauen die Stadt von Schutt und Schrott befreiten, wie der Wiederaufbau begann mit Schwarzmarkt, Kohlenklau und der Blockade Berlins.
Lesen Sie, wie im Nachkriegs-Berlin Weihnachten und Sylvester gefeiert wurden. Erleben Sie die Freude über ein CARE-Paket, die amerikanischen Kleiderspenden, lassen Sie sich erzählen von der Währungsunion und dem Widerstand der Alliierten gegen die Blockade durch die Sowjets.
Jahre angefüllt mit fröhlichen und traurigen persönlichen Erlebnissen und den Geschichten, welche die damalige Zeit prägten.
Erlebnisreiche Jahre in einer geschundenen, verwundeten Stadt, die wieder ihren Platz in der Weltgeschichte gefunden hat.

Am 20. Juni 2008 wurden in Berlin die wohl bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für didaktische Multimediaprodukte durch die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) vergeben. Das vorliegende Buch wurde dabei mit dem Comenius-EduMedia-Förderpreis und der besonders begehrten Comenius-EduMedia-Medaille ausgezeichnet.

Am 10. Oktober 2008 wurde dieses Buch durch die European Society for Education and Communication e.V. in Wien mit der international Erasmus EuroMedia Seal of Approval 2008, ausgezeichnet.

PDF-Leseprobe